image description
Foto:

Gunther Kollmuss

IG BCE Bezirk Ludwigshafen

   

Jubilarveranstaltung

Foto: 

Fotostudio Schwetasch

340 Jubilare und 650 Gäste insgesamt begrüßte der Bezirk Ludwigshafen auf der Diesjährigen Jubilarveranstaltung im Pfalzbau. Geehrt wurden Jubilare für 40, 50, 60 und 70 Jahre Mitgliedschaft in unserer IG BCE.  weiter

Verhandlungsführer Roland Strasser: "Sparen wichtiger als motivierte Beschäftigte?“

Foto: 

M. Hasübert

Die erste Verhandlungsrunde für die rund 70.000 Beschäftigten in der rheinland-pfälzischen Chemie-Industrie endete ergebnislos. Die Tarifkommission der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) Rheinland-Pfalz sieht jedoch keinen Grund, von ihren beschlossenen Forderungen nach Entlastung im Beruf, Sicherheit im Pflegefall und realer Entgelterhöhung abzurücken. „Wir haben keine Krise!“, betont Landesbezirksleiter und Verhandlungsführer Roland Strasser.  weiter

  • image description20.09.2019
  • Medieninformation XXII-79

Viele Unsicherheiten nicht aufgelöst

Das am Freitag vom Klimakabinett vorgelegte Eckpunktepapier zur Erreichung der Klimaziele 2030 lässt nach Auffassung der IG Bergbau, Chemie, Energie noch Fragen nach der Lenkungswirkung und sozialen Absicherung offen. „Das ist zwar ein Schritt zu mehr Klimaschutz – wie groß er am Ende ausfällt, wie teuer er wird und welche reale Wirkung er entfalten wird, lässt sich aber noch nicht abschätzen“, sagte der Vorsitzende der IG BCE, Michael Vassiliadis.  weiter

Konstruktiven Dialog aufgenommen

Die IG BCE und die Klimaschutzbewegung „Fridays for Future“ haben einen konstruktiven Dialog über Mittel und Wege zur Intensivierung des Klimaschutzes aufgenommen. Für die IG BCE ist es wichtig, die klimawirksame Transformation aller Sektoren schnell in Angriff zu nehmen. Darin liegt die große Chance für eine Zukunft mit guter Industriearbeit und für einen spürbaren Klimaschutz.  weiter

BAG entscheidet über Altersfreizeit bei Teilzeitbeschäftigung

Das BAG hat über die Wirksamkeit des Ausschlusses von Teilzeitbeschäftigten von den tariflichen Altersfreizeiten im MTV Chemie entschieden. Es hat nun festgestellt, dass auch Teilzeitbeschäftigte einen anteiligen Anspruch auf die tariflichen Altersfreizeiten haben.   weiter

  • image description18.06.2019
  • Medieninformation XXII-67

Hauptvorstand beschließt Forderungsempfehlung: IG BCE will umfangreiches Zukunftspaket und mehr Geld durchsetzen

Entlastung, Sicherheit im Alter, Qualifizierung: Die IG BCE will für die 580.000 Beschäftigten in der chemisch-pharmazeutischen Industrie zusätzlich zu spürbaren Lohnsteigerungen ein umfangreiches Zukunftspaket durchsetzen. Es umfasst die Einrichtung eines individuellen Zunkunftskontos, die bundesweit erste tarifliche Pflegezusatzversicherung und eine Qualifizierungsoffensive zur Begleitung des digitalen Wandels. Die entsprechende Forderungsempfehlung für die Tarifrunde 2019 hat der Hauptvorstand der IG BCE einstimmig beschlossen. Sie trägt das Motto "Es wird Zeit!".  weiter

Mehr Geld, mehr Zeit, mehr Weiterbildung, mehr Chancengleichheit

Foto: 

Fotostudio Schwetasch

Mehr als 400 Vertrauensleute nutzen im Ludwigshafener Pfalzbau die Gelegenheit, einen Ausblick auf die diesjährige Tarifrunde zu erhalten und dem Verhandlungsführer der IG BCE einiges mit auf den Weg zu geben. Individuelles Zukunftskonto, Entgelterhöhung, Qualifizierungsoffensive und tarifliche Pflegezusatzversicherung waren Inhalte  der gewerkschaftlichen Vollversammlung der Vertrauensleute. Am 11. Juni informierte Tarifvorstand Ralf Sikorski die Anwesenden wohin die Reise in der diesjährigen Tarifrunde gehen könnte.  weiter

Jetzt mitreden per Messenger

Größere Freiräume und mehr Selbstbestimmung bei der Arbeitszeit: Diese Forderungen stellt die IG BCE in diesem Jahr ins Zentrum ihrer Tarifpolitik. Dazu sollen die konkreten Erfahrungen und Wünsche der Mitglieder einfließen: Wie stark nehmen sie Arbeitsbelastung wahr, wo wünschen sie sich mehr Freiheiten? Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, hat die IG BCE eine Umfrage zu den Auswirkungen der Digitalisierung gestartet und bietet ihren Mitgliedern mit dem Messenger-Service Beteiligungsmöglichkeiten für die Chemie-Tarifrunde.  weiter

Nach oben