image description
Foto:

Gunther Kollmuss

IG BCE Bezirk Ludwigshafen

   

Ihre Fragen an unsere „Wahl-Checker“

Foto: 

ASK

Der Bundestagswahlkampf geht in die entscheidende Phase – und plätschert doch vor sich hin. Dabei geht es um viel. Es geht um uns. Darum, wie wir die Zukunft Deutschlands gestalten. Gleichzeitig lädt die Mitmachgewerkschaft zum Dialog: Was wünschen Sie sich von der nächsten Bundesregierung? Welche Fragen haben Sie zur Zukunft von Arbeit, Bildung, Rente und Standort? Unsere „Wahl-Checker“ aus dem IG-BCE-Vorstand freuen sich auf Live-Chats mit Ihnen.  weiter

Die Programme der Parteien im Vergleich

Am 24. September findet die Bundestagswahl statt, dann entscheidet sich, wie es in den kommenden vier Jahren mit Deutschland weitergeht. Wir bieten hier einen Überblick über die Wahlprogramme der Parteien. Wir geben keine Wahlempfehlung ab, aber wir mischen uns in den Wahlkampf ein, formulieren unsere Erwartungen und Positionen – und messen daran die Parteien. Unsere zentralen Forderungen im Überblick:  weiter

Gesprächsaustausch mit Martin Schulz und Malu Dreyer

"Wir brauchen eine Arbeitnehmer- und Wirtschaftspolitik, die den Menschen in Deutschland Perspektiven, Sicherheit und Lebensstandart bei einer gerechten Lastenverteilung sichert." Mit diesen Worten begrüßte IG BCE Bezirksleiter Roland Strasser  Martin Schulz, Spitzenkandidat der SPD, und Ministerpräsidentin Malu Dreyer zu einem Gesprächsaustausch mit unseren IG BCE Vertrauensleuten, Betriebsräten und Jugend- und Auszubildendenvertretern.  weiter

Seminare für das 1. Quartal 2018 buchbar

Foto: 

fotolia - tirachard

In vielen Bereichen warten große Herausforderungen - sei es in der Tarifpolitik, der Mitbestimmung, bei der Bildung, der Gestaltung eines sozialen Europas und nicht zuletzt beim Thema „Zukunft der Arbeit“. Gerade hier gilt es, die Entwicklungen nicht zu verschlafen, damit die Digitalisierung als Chance genutzt werden kann und der Mensch nicht zum Anhängsel der Maschine wird. Um die Mitglieder auf die kommenden Herausforderungen vorzubereiten, bietet die IG BCE wieder ein umfassendes Seminarprogramm an - zunächst für das erste Quartal 2018.  weiter

Abschluss erzielt

In der 4. Verhandlungsrunde am 13. September 2017 in Düsseldorf haben sich die IG BCE und die Arbeitgeberseite nach harten Diskussionen auf ein Tarifpaket als Kompromiss geeinigt. Die Entgelte für die Beschäftigten bei Saint Gobain Glass und Sekurit steigen in zwei Stufen um 4,2 Prozent.  weiter

„Entscheidend ist Verlässlichkeit“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz spricht im Kompakt-Interview über Ungerechtigkeiten auf dem Arbeitsmarkt, Dauerverfügbarkeit durch Digitalisierung und militante Kohlegegner. In den kommenden Tagen, wenn die Kompakt im Briefkasten landet, können sich alle Leser über die Positionen des SPD-Vorsitzenden informieren. Schulz nennt konkrete Zahlen und kritisiert militante Kohlegegner.  weiter

Tarifaktion bei Ardagh Glas

Foto: 

Steffen Seuthe

Jetzt geht´s um die Wurst! Unter diesem Motto fand am 15.08.2017 bei Ardagh Glas in Germersheim unsere Tarifaktion, im Rahmen der aktuellen Tarifrunde in der Glas- und Solarindustrie, statt.  weiter

  • image description29.06.2017
  • Medieninformation XXI/30

Erhöhung in zwei Stufen um insgesamt 3,6 Prozent

Foto: 

dresden - Fotolia.de

Das Tarifpaket für die 50.000 Beschäftigten in der Papierindustrie ist geschnürt. Ab 1. Juli 2017 steigen die Löhne und Gehälter um 2,4 Prozent, ab 1. August 2018 erfolgt eine weitere Erhöhung um 1,2 Prozent. Die Ausbildungsvergütungen steigen analog im ersten Schritt um 30 Euro und im zweiten Schritt um 10 Euro. Die Laufzeit des neuen Tarifvertrags beträgt 20 Monate. Darauf haben sich IG BCE und Papier-Arbeitgeber am Mittwochabend (28. Juni) in Darmstadt geeinigt.  weiter

Nach oben