image description
Foto:

Gunther Kollmuss

IG BCE Bezirk Ludwigshafen

   

Neuer Bezirksleiter in Ludwigshafen

Foto: 

Foto: Manfred Rinderspacher

Nach dem Wechsel von Roland Strasser in den Landesbezirk Rheinland-Pfalz/Saarland der IG BCE, hat die IG BCE die offene Stelle in Ludwigshafen wieder besetzt. Am 2. November 2017 hat der Bezirksvorstand Gunther Kollmuß einstimmig in die Funktion des Bezirksleiters gewählt.  weiter

Jubilarehrung des Bezirks Ludwigshafen

Foto: 

Foto Markus Schwetasch

1200 war in 2017 die Zahl der Jubilare im Bezirk Ludwigshafen. Mit 40,50,60,70 oder mehr Jahren Mitgliedschaft werden die Kolleginnen und Kollegen eingeladen sich im Rahmen unserer großen Jubilarehrung im Pfalzbau feiern zu lassen. Dieser Ehrung sind incl. Partner am 20. September rund 650 Teilnehmer gefolgt.  weiter

Seminare für das 1. Quartal 2018

Foto: 

fotolia - tirachard

In vielen Bereichen warten große Herausforderungen - sei es in der Tarifpolitik, der Mitbestimmung, bei der Bildung, der Gestaltung eines sozialen Europas und nicht zuletzt beim Thema „Zukunft der Arbeit“. Gerade hier gilt es, die Entwicklungen nicht zu verschlafen, damit die Digitalisierung als Chance genutzt werden kann und der Mensch nicht zum Anhängsel der Maschine wird. Um die Mitglieder auf die kommenden Herausforderungen vorzubereiten, bietet die IG BCE wieder ein umfassendes Seminarprogramm an - zunächst für das erste Quartal 2018.  weiter (1)

Industrie 4.0 – wie gestaltet sich unsere Arbeit in der Zukunft?

Foto: 

Steffen Seuthe IG BCE Ludwigshafen

Mit Industrie 4.0 stehen uns in den nächsten Jahren grundlegende Veränderungen in der Arbeitswelt bevor. Für viele Arbeitnehmer stellt sich die Frage, was genau verbirgt sich in meiner Branche hinter dem Begriff und welche Auswirkungen wird die Technologie auf meinen Arbeitsalltag haben. Diese und weitere, tiefergehende Fragen stellten sich rund 70 Teilnehmer bei der Diskussionsveranstaltung der IG BCE Bezirk Ludwigshafen (30. März) mit Vertretern aus der IG BCE (Ralf Sikorski) und der Politik (Heike Zirden).  weiter

Nach oben